Sonntag, 19. August 2012

Rezension ~ "In deinen Augen" von Maggie Stiefvater

Titel: In deinen Augen
Originaltitel: Forever
Autorin: Maggie Stiefvater
Verlag: script5
Genre: Jugendbuch
dt. Erstveröffentlichung: August 2012
Einband: gebunden, mit Schutzumschlag
Seitenzahl: 490 Seiten
Preis: 18,90 €
ISBN: 978-3-8390-0126-4









Inhaltsangabe

Der Frühling kehrt zurück nach Mercy Falls und mit dem Winter streifen die Wölfe ihre Pelze ab. Sam, nun fest in seiner menschlichen Haut verankert, hat die vergangenen Monate nur auf diesen Moment gewartet: Grace' Rückkehr aus dem Wald.

Doch ihr Glück währt kurz. Als man ein Mädchen findet, das von Wölfen getötet wurde, verfällt Mercy Falls in Hysterie. Auf einer Treibjagd sollen die Wölfe ein für alle Mal ausgerottet werden. Nun ist es an Sam, sein Rudel - seine Familie - zu retten.

Zusammen mit Grace, Cole und Isabel fasst er einen verzweifelten Plan: Sie wollen die Wölfe umsiedeln, in ein Waldgebiet weit entfernt von menschlichen Siedlungen. Sam weiß, dass er dafür einen hohen Preis zahlen wird. Denn damit das Rudel ihm folgt, muss er seine menschliche Gestalt aufgeben.



Meine Meinung

Ein bisschen traurig hat mich dieses Buch schon gemacht. Das lag zum einen an dem melancholischen Grundton der Geschichte, zum anderen daran, dass es das Ende einer wundervollen Trilogie ist. Vielleicht kennt ihr das ja auch, dass ihr einer Buchreihe "hinterhertrauert" wenn sie zu Ende ist?
Maggie Stiefvaters sanfter und poetischer Schreibstil hat mich auch in diesem 3. Band gefangen genommen und begeistert. Es wirkt beinahe, als würde man klassische Musik hören. Ihr Schreibstil scheint mir einzigartig unter den Jugendbüchern.
Trotz der ruhigen Schreibweise, wird es auch in diesem Band nochmal richtig spannend. Ich war von Anfang an so begierig darauf zu wissen, wie Sam und Grace letzten Endes leben würden. Auf ewig gefangen als Wölfe in den Boundary Woods? Als Menschen glücklich vereint? Oder gar für immer getrennt, einer als Wolf der andere als Mensch?
Als ein totes Mädchen im Wald gefunden wird, von Wölfen zerfetzt, planen die Menschen von Mercy Falls eine Treibjagd. Der Plan von Sam, Grace, Cole und Isabel das Rudel umzusiedeln wird zum packenden und traurigen Highlight der Geschichte. 


Fazit

Das traurige Finale einer sprachlich wundervollen Trilogie! Wer auf der Suche nach einer dramatischen Liebesgeschichte ist, ist hier genau richtig. Schade, das man als Leser Mercy Falls, Sam und Grace verlassen muss. 

Band 1: Nach dem Sommer
Band 2: Ruht das Licht (meine Rezi)
Band 3: In deinen Augen

Note: sehr gut (1+)


 

Kommentare:

  1. Ich hab dem Buch auch 6 von 5 Punkten gegeben. Ich habe es nach dem HNO-Arzt auf dem Parkplatz, während ich auf Mom gewartet hab, fertig gelesen - und musste da heulen. Ich hab gar nicht gemerkt, wann ich angefangen habe, die Reihe so zu lieben - aber ich liebe sie jetzt richtig, richtig doll =)

    Hier ist meine Rezi, falls sie dich interessiert: http://ellis-literaturwelt.blogspot.de/2012/08/in-deinen-augen.html

    Liebe Grüße, Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elli,

      ich habe gerade deine Rezi gelesen und die ist ja um Welten besser als meine *schäm* :)
      Ich bin gleich mal Leserin deines Blogs geworden...

      LG Esther

      Löschen

Hallo ihr Lieben!
Wenn ihr schon so weit gekommen seid, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir einen kurzen Kommentar da lasst. Für Anregungen, Kritik und vor allem Lob bin ich immer offen und dankbar :)
LG Eure Esther