Freitag, 21. September 2012

Rezension ~ "Department 19 - Die Mission" von Will Hill

Titel: Department 19 - Die Mission
Originaltitel: Department 19
Autor: Will Hill
Verlag: Lübbe
Genre: Jugendbuch / Thriller
dt. Erstveröffentlichung: September 2012
Einband: gebunden
Seitenzahl: 490 Seiten
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3-7857-6080-2









Inhaltsangabe

Jamies Leben wird nie wieder dasselbe sein. Sein Vater tot, seine Mutter vermisst und er selbst von einem Hünen namens Frankenstein entführt - an einen Ort wie aus einem Science-Fiction-Film. Hier residiert die geheimste Organisation der britischen Regierung: das Department 19. Verantwortlich für die Bekämpfung des Übernatürlichen. Gegründet vor über einem Jahrhundert von niemand Geringerem als Abraham van Helsing, dem Erzfeind des Grafen Dracula - Mit der Hilfe von Frankensteins Monster, einem schaurig-schönen Vampirmädchen mit ganz eigenen Absichten und den Mitgliedern der Organisation muss Jamie nicht nur sein eigenes Leben, sondern auch seine Mutter vor einem grauenvollen, übermächtigen Vampir retten - während etwas viel Älteres sich regt, das selbst das Department 19 nicht bezwingen kann ...



Meine Meinung

Schon auf den ersten Seiten geht es ziemlich actionreich zur Sache. Der Leser lernt Jamie in der Nacht kennen, in der er seinen Vater verliert und sich sein Leben vollständig ändert. Als auch noch seine Mutter entführt und er selbst von Frankenstein verschleppt wird, ist nichts mehr wie zuvor.
Eigentlich mag ich diese zig tausend Buchvarianten eines Klassikers überhaupt nicht, aber bei dem Buch von Will Hill war mein Interesse sehr schnell geweckt. Und ich muss gestehen, die Geschichte hat mich sofort gepackt und ich habe sie beinahe in einem Zug durchgelesen.
Sehr erfrischend fand ich auch, dass mit Jamie mal ein männlicher Hauptcharakter agierte (nach den vielen weiblichen Hauptfiguren). Aus seiner Sicht war das ganze Geschehen nicht so stark gefühlsbetont, wie es bei einer weiblichen Figur gewesen wäre. Damit will ich aber nicht sagen, dass die Story völlig emotionslos ist. Ganz im Gegenteil. Jamies Gefühle, seine Ängste und Hoffnungen, sind sehr gut dargestellt. Auch seine Handlungsweisen fand ich logisch und begründet.


Fazit

Ein actionreicher Jugenroman, der Elemente aus "Dracula" und "Frankenstein" gekonnt mischt und diese Klassiker zu neuem Leben erweckt (P.S.: "Department 19" ist keine Nacherzählung dieser Klassiker).
Trotz einer männlichen Hauptfigur kann ich dieses Buch durchaus auch Leserinnen empfehlen!



Note: sehr gut (1+)




Kommentare:

  1. Uii, das hört sich ja total interessant an, landet gleich auf meiner Wunschliste :)

    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  2. Heeey! (: Wirklich toller Blog!! Ich würde mich freuen,wenn du bei meinem auch mal vorbeischauen würdest!! Noch ganz frisch (:

    Lieben Gruß Peter1996

    http://petersbuecherkiste.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hej! Wir haben heute Leseexemplare aussortiert und da ist dieses Schätzchen gleich in meine Hände gefallen aufgrund deiner Rezension :) Ich habe schon ein paar Wochen mit dem Gedanken gespielt, das Leseex. mal mitzunehmen, habe es aber immer vor mir hergeschoben wegen der Prüfung... jetzt kann ich mir ja in aller Sellenruhe Zeit lassen mit dem Lesen! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)
    Ich lese nun schon länger deinen Blog und da ich nun auch unter den Bloggern bin, habe ich mich gleich mal als Leser eingetragen und dir mein Like bei FB geschenkt :) Ich mag es, wenn Buchblogs auch im Netzt noch weiter aktiv sind!
    Alles liebe von der Lesegriaffe
    http://lesegiraffe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    soeben hast du einen Award von mir erhalten.
    Schau bei mir vorbei und lies es nach :)
    http://thebookblossom.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Schau mal, was ich gefunden habe: http://bit.ly/KQvL9e
    Hab mich auch schon eingetragen! Hoffentlich geht die Idee mit meinem Gewinnspiel trotzdem auf... du kannst doch auch mitmachen oder hast du das Buch schon (gelesen)? LG

    AntwortenLöschen
  7. Hej, ich bin's nochmal! Ich habe eine kleine Bitte an dich. Magst du für mein neues Gewinnspiel Werbung machen? Vielleicht mit dem Bild und einer Verlinkung auf deiner rechten Gadget-Seite? *Augenblinker* ;) Danke!
    Link: http://bit.ly/Tj8W1b

    Liebe Grüße,
    Franci

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin gerade zufällig hier gelandet weil ich nach einer Rezension zu einem bestimmten Buch gesucht habe. Und hier bin ich fündig geworden.
    Danke.
    Liebe Grüße
    Emily

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben!
Wenn ihr schon so weit gekommen seid, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir einen kurzen Kommentar da lasst. Für Anregungen, Kritik und vor allem Lob bin ich immer offen und dankbar :)
LG Eure Esther